Rosenheim – RoMed Klinik als Kooperationspartner

Rosenheim – Kooperationspartner Logopädie Bannert

Seit August 2016 unterstützt Logopädie Bannert  in Rosenheim die RoMed Klinik. Zu den Aufgaben zählen logopädische Diagnostik und Therapie auf der Stroke- Unit, der Neurologie, der Intensiv- und der Weaning- Station. An den Wochenenden betreuen wir die Stroke- Unit. 

Im August 2018 erweitere die Kooperation mit der RoMed Bad Aibling das Leistungsspektrum. Die wöchentliche Teilnahme am interdisziplinären Geriatrie- Team zum Austausch mit Oberärzten, Chirurgen, Ergo- und Physiotherapie, Stationsleitung und Krankenschwestern bereichert das logopädische Fachwissen. Hier werden v.a. Diagnostiken durchgeführt. 

ROMED

– Stroke Unit:

– Diagnostik und Therapie bei Patienten nach Schlaganfall in der Akutphase mit Sprach-, Sprech- und Schluckstörungen wie Aphasie, Dysarthrie, Sprechapraxie, Dysphagie, Dyslexie, Dysgraphie, Facialisparesen

– andere Stationen, wie z.B. Intensiv-, Weaning- oder Palliativstation:

Patienten bei Z.n. Intubation/ Extubation

Beatmete Patienten

Patienten im Weaning

Patienten mit Trachealkanüle

 

TRISSL:

Akuter Bereich und Reha

Logopädische Betreuung von onkologischen Patienten während der Bestrahlung oder auch Chemotherapie, sowie im Rahmen einer Rehabilitationsmaßnahme oder Anschlußheilbehandlung.

Therapie von Dysphagie mit/ ohne Trachealkanüle – in enger Kooperation mit den Oecotrophologinnen zur Wiederherstellung/ Optimierung der Nahrungs- und Flüssigkeitsaufnahme.

Therapie bei z.B. Astrozytom/ Glioblastom

Therapie von Dysphonien